Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Fan Teng Gong

Fan Teng Gong gehört zum Stillen Qigong.
Es ist ein eigenes Übngssystem, das sich aus Reinigungsübungen, Übungen zur Energieaufnahme und 10 Hauptübungen zusammensetzt.
Bei einer Qigong Steh- oder Sitzmeditation werden unterschiedliche Energiezentren des Körpers mit den eigenen Laogongpunkten/Handinnenflächen bestrahlt. Besonders wird dabei der Lebermeridian (an vielen Krankheiten beteiligt) durchlässig gemacht, dann schließen sich die anderen Meridiane, besonders Renmai und Dumai, an. Auch der kleine Energiekreislauf wird aktiviert. So werden auf sanfte Art Energieblockaden gelöst und das Qi kann wieder harmonisch fließen. Oft entwickelt sich während des Übens ein intensives Wärmegefühl im ganzen Körper.

Traditionell wird das Fan Teng Gong zur begleitenden Unterstützung bei schweren Krankheiten, wie z.B. Krebs geübt.
Es ist jedoch für alle Menschen geeignet, die nach einer besonders tief wirksamen, meditativen und kraftvollen Übungsform suchen.

Ich biete Fan Teng Gong im Rahmen von Tagesveranstaltungen an, eine fortlaufende Übungsgruppe ist in Planung.