Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Eine Qigong-Reise zu den Rastplätzen der Kraniche/ Ostern 2017- Impressionen

Qigong "Der fliegende Kranich" in der Vorpommerschen Boddenlandschaft

Es sei vorweg geschickt, dass die nächste Qigong-Reise zu den Rastplätzen der Kraniche vom 25. - 29. März 2018 in Planung ist.

Sobald alle Details feststehen, finden Sie hier eine Beschreibung der Reise, Preise, Anmeldbedingungen und Anmeldeformular.

Wir bitten noch um etwas Geduld und zeigen Ihnen bis dahin Impressionen von der Qigong-Reise in die Vorpommersche Boddenlandschaft aus diesem Jahr.

Viel Spaß!

Der Hof Buschenhagen liegt  - abseits vom Trubel des Alltags - mitten in der Weite der wunderbaren Landschaft von Mecklenburg Vorpommern.

Hier wird das Leben unweigerlich entschleunigt.

Ein guter Ort, um Qigong zu üben.

Impressionen der Qigong-Reise zu den Rastplätzen der Kraniche vom 09.-13. April 2017

Der Hof Buschenhagen liegt  - abseits vom Trubel des Alltags - mitten in der Weite der wunderbaren Landschaft von Mecklenburg Vorpommern.

Hier wird das Leben unweigerlich entschleunigt.

Ein guter Ort, um Qigong zu üben.

 

 Direkt hinter dem Hof beginnt die karge, weite Landschaft.

 

Kopfweiden prägen das Bild und das Wasser ist nicht weit entfernt.

 

Eine Baumreihe am Horizont im Abendlicht.

 

Der Hof bietet auf seinem großen Gelände neben vielfältigen Übernachtungsmöglichkeiten und einem Kursraum mit Panoramablick über die Boddenlandschaft auch schöne Ecken zum Entspannen und Qigong üben.

 

An einer großen Tafel gab es am ersten Abend eine leckere Suppe für alle, was das Kennenlernen erleichterte.

 

 

An einem weiteren Abend bekamen wir exklusiv die musikalisch umrahmte Bidershow "Kraniche und Menschen - ein unterhaltsamer Vergleich" von Anne Kettner vom Kranichschutz Deutschland zu sehen und zu hören.

 

In freier Natur bekamen wir leider vergleichsweise wenig Kraniche zu sehen, denn in diesem Jahr waren die meisten auf Grund der warmen Witterung, die zwei Wochen früher eingetreten war als sonst, schon nach Skandinavien weitergezogen.

 

Eine Gruppe von ca. 150 unentschlossenen Jungtieren hielt es aber noch vor Ort, schließlich bekommen sie an der Kranichbeobachtungsstation KRANORAMA (nur ca. 2 km vom Hof Buschenhagen entfernt) das Futter "frei Haus" geliefert.

Dort konnten wir sie die ganzen Tage über unter fachlkundiger Anleitung der Kranich-Ranger gut beobachten.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!